KlassenfahrtenWelt

Kontakt

0351 213 918 60

(Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr)

Anruf

Suche

Klassenfahrten

Kirchenbesichtigung auf Paris Klassenfahrt

Kaum eine Stadt hat so viele imposante Kirch- und Sakralbauten zu bieten wie Paris. Neben der Vielzahl an beeindruckenden Gebäuden, ist es vor allem die Vielfalt an Einflüssen der verschiedenen Stile und Epochen die Touristen und Kunstliebhaber jeder Art in die Kirchen locken.

Kirchen

Besuch der Kathedrale Notre Dame de Paris auf Ihrer Klassenfahrt nach Paris

Allen voran ist die Kathedrale Notre Dame de Paris zu nennen . Gelegen auf der Île de la Cité, ist sie, wie der Eiffelturm, eines der bekanntesten Wahrzeichen der französischen Hauptstadt. Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert erbaut und zählt somit zu den ältesten romanisch/gotischen Sakralbauten ganz Frankreichs - ein Muss auf jeder Paris Klassenfahrt. Die größte Glocke der Kirche, Emmanuel, wird als die wohlklingendste des Landes betitelt.

Im 6. Arrondissement, am Boulevard Saint-Germain, befindet sich die Kirche Saint-Germain-des-Prés. Hier gründete der merowingische König Childebert I. im Jahr 557 eine damals sehr einflussreiche und wohlhabende Abtei. Nur ein Jahr später wurde er selbst dort beigesetzt. Zu Zeiten des Königspalastes Louvre wurde St-Germain-l’Auxerrois als Hofkirche genutzt. Die Errichtung des spätgotische Bau erfolgte im heutigen 1. Arrondissement, unweit des Palastes. Für geschichtsinteressierte Schulklassen düfte vor allem die Annahme, dass die sogenannte Bartholomäusnacht im August 1572 durch die kircheigenen Glocken eingeläutet wurden sein soll, spannend sein. Besuch der Kirche Saint-Germain-des-Prés auf Ihrer Klassenfahrt nach Paris

Zu dem ehemaligen Residenzschloss Palais de la Cité auf der Île de la Cité gehört eine der schönsten Kapellen der Stadt, die Sainte-Chapelle. Sie gilt als beispielhaft für die hochgotische Architektur und wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Wie viele andere Gebäude erlitt auch dieses während der Revolution starke Beschädigungen und wurde später restauriert, nachdem man sich gegen einen Abriss entschied. Ein Teil des Baus, wie etwa 700 die Buntglasfenster und einige Steinskulpturen sind im Original erhalten geblieben.

Der Dôme des Invalides (Invalidendom) zählt zu den Musterbeispielen für den klassizistischen Barockstil. Als Teil des Hôtel des Invalides findet man ihn im 7. Arrondissement von Paris. Mit seinen beeindruckenden Marmorskulpturen und Deckenmalereien sollte er zu den Pariser Sehenswürdigkeiten zählen, die auf einer Klassenfahrt nach Paris einen Besuch wert sind! Zudem erhalten die Schüler so die Möglichkeit, den Sarkophag Napoleons zu besichtigen, der direkt unter der Kuppel des Gebäudes platziert wurde. Besuch der Herz-Jesus-Basilika auf Ihrer Klassenfahrt nach Paris

Geht man etwa 400 Meter, ausgehend vom Place de la Concorde, in nordöstliche Richtung, so gelangt man zur Pfarrkirche La Madeleine. Sie wird häufig unter die bedeutendsten Sehenswürdigkeit der Stadt gelistet und hebt sich mit ihrer römisch anmutenden Architektur von den barocken und gotischen Kirchbauten der Stadt ab. Dieses Thema setzt sich im Inneren der Kirche in Form von Skulpturen und Wandmalereien fort. Ein besonderer Blickfang ist die im Altarbereich aufgestellte Maria Magdalena Statue von Carlo Marochetti.

Das Pariser Stadtviertel Montmatre gilt seit jeher als Künstlerviertel. Neben einer Vielzahl an Theatern, Restaurants und Galerien offenbart es jedoch noch eine weitere bedeutende Sehenswürdigkeit, die jährlich zahlreiche Touristen, Schulklassen und Lehrer auf ihren Klassenfahrten den Hügel Montmatres hinauf strömen lässt. Die Herz-Jesus-Basilika Sacré-Cœur, wurde im 19. Jahrhundert begonnen und 1914 fertiggestellt. Aufgrund ihrer erhöhten Lage sind vor allem die Treppen bei Besuchern beliebt, da man von dort aus eine weitläufige Aussicht über die gesamte Stadt genießen kann. Möchte man den Berg jedoch nicht zu Fuß besteigen, so bietet sich eine Fahrt mit der Standseilbahn Funiculaire de Montmartre an, mit der man auf bequemen Weg nach oben gelangt.

Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl an Kirchen und Sakralbauten, die Sie auf Klassenfahrten nach Paris besuchen können. Paris hat aber auch noch weitaus mehr zu bieten: monumentale Bauwerke, zahlreiche Museen und Theater aber auch Parks und Gärten, wo es sich super entspannen lässt, erwarten Sie auf einer Schulfahrt nach Paris.


Um eine Anfrage zu stellen, gehen Sie einfach auf die Seite Klassenfahrten nach Paris, wählen eine für Sie passende Schulfahrt aus und senden uns mittels Anfrageformular eine kostenlose unverbindliche Anfrage. Wir werden uns dann baldmöglichst bei Ihnen melden und Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten.

Nach oben scrollen